DFDFDF

DFDFDF

Stefan Burri neuer Präsident der reformierten Kirchenpflege

Bei den Wahlen für die reformierte Kirchenpflege und die Primarschulpflege blieben in Seegräben die Überraschungen aus: Die von der FDP portierten Stefan Burri (neuer Präsident) und Martin Höppli wurden beide wieder in die reformierte Kirchenpflege gewählt. 

Der Nachfolger der zurücktretenden Präsidentin der reformierten Kirchpflege, Madlaina Zweifel, heisst Stefan Burri. Er wurde ebenso problemlos gewählt wie Martin Höppli, beide sind von der FDP portiert worden. Ergänzt wird das Gremium durch Nanetta Meyer (bisher) und Rosmarie Guyer (neu). Ein Sitz im fünfköpfigen Gremium bleibt mangels Kandidaturen aktuell vakant.

Markus Frischknecht neuer Schulpräsident

Keine Überraschungen gab es auch bei der Besetzung der neuen Primarschulpflege: Das fünköpfige Gremium muss nach dem Rücktritt von Dagmar Sonderegger ohne FDP-Beteiligung auskommen. Gewählt worden sind Markus Frischknecht (Präsident, neu), Martina Maurer (bisher), Claudia Berchtold (bisher), Eva McNeill (neu) und Natascha Caflisch (neu). Die Details zum Wahlsonntag, 27. März, finden sich auf der Gemeindehomepage > Kirchen- und Schulpflege.

DFDFDF

DFDFDF